Sportliche RadlerInnen auf Sonntagstour

Mit 9 Teilnehmern (Ältester Teilnehmer 73 Jahre) sind wir am Sonntag in Richtung Weser gestartet, um dort ein gemütliches Picknick zu machen.

In stetigem Wechsel von zügigem Tempo 25 – 30 km/h auf den Asphaltstraßen und gemütlichen Tempo von 18 km/h auf Feld- und Waldwegen über Sachsenhagen und Wiedensahl erreichen wir Lahde. Dort  machen wir noch kurz Halt beim Bäcker, damit jeder die Chance auf einen Kaffee oder Teilchen für das Picknick bekommt, welches wir direkt nach Überquerung des Weser-Schleusenkanal  und der Weser auf einem Rast- und Spielplatz an der Weser einlegen. Mehr zu »Sportliche RadlerInnen auf Sonntagstour«

Mit dem Rad schneller nach Hannover

Die Region Hannover macht Druck. RADSCHNELLWEG Garbsen-Hannover schon 2020?
Mehr in der HAZ 15.09.2018
Ausführliche Infos hier

Neue Hannah-Stationen in Wunstorf und Hannover-List

Gleich zwei neue Hannah-Stationen gehen an den Start.

Ab 27.09.2018 in Hannover-List bei Fair-Sicherungsladen, Lister Damm 1 mit der Elektro-Hannah Nr. 3 zur Hannah 3 in Hannover-List und ab 02.10.2018 in Wunstorf-Blumenau bei der Bioland-Gemüsediele Speckhan, Maschstraße 12 mit der Elektro-Hannah 2 zur Hannah 2 in Wunstorf.

Hannah kann kostenlos für 1 – 3 Tage ausgeliehen werden, für den Einkauf, die Fahrt zum Wertstoffhof, dem Umzug, der Picknickfahrt, dem Ausflug mit der Familie oder auch für die Hochzeit. Viel Spaß wünscht das Hannah-Team.

Flotte Radtour zum Picknick an der Weser

Mit dem Fahrrad zum Picknick an die Weser!

Wir starten am Sonntag, 16.09.2018 um 10:00 Uhr am Kastanienplatz in Garbsen. Teilnehmer aus SchloRi oder Wunstorf können gerne unterwegs dazustossen.

Wir radeln von Garbsen über SchloRi und Kaliberg zur ersten Pause in Sachsenhagen. Dann über Wiedensahl nach Lahde und über Schleusenkanal zur Weser. An der Weser bei Petershagen lassen wir uns zum Picknick nieder.

Danach geht es Richtung Norden über Hävern nach Schlüsselburg und zurück über die Weser nach Loccum. Weiter entlang der Loccumer Berge über Wölpinghausen nach Idensen, wo wir eine Kaffee und Kuchen-Pause einlegen. Danach geht es über Blumenau zurück nach Garbsen. Ca. 120 km im flotten Tempo, nicht gemütlich aber auch nicht schnell (19 km/h).

Die Radtour ist für alle kostenlos – Essen und Trinken sind mitzubringen.

Fahrradklima Test 2018

 

 

Vom
1. September –
30. November 2018

können alle Radelnden (Mitglieder/Nichtmitglieder) die Fahrradfreundlichkeit in Garbsen oder Seelze bewerten.
Der Test zeigt Politik und Stadtverwaltung wie ihre radverkehrlichen Entscheidungen bewertet werden. Werden Radverkehrsbelange ausreichend berücksichtigt und wird eine echte Radverkehrsförderung betrieben? Sind die Wege ausreichend breit und die Oberflächen eben? Wie sicher fühlen Sie sich auf den Verkehrsflächen?
Neu ist in diesem Jahr das Thema Kinder- und Familienfreundlichkeit.
Ein kleines Video auf Youtube erklärt mehr.
Direkt zu Fragebogen hier

Radeln mit Freunden 2018

Wir radeln gerne gemeinsam. Wir freuen uns auf Gäste.
Die Teilnahme ist kostenlos.

DIE NÄCHSTEN GELEGENHEITEN und zum JAHRESPROGRAMM

Die Touren sind in der Regel mit einer gastronomischen Einkehr verbunden. Nähere Informationen zu den Touren und zum JAHRESPROGRAMM: Radeltouren 2018..
Wir empfehlen auch Radeltouren der Velo City Night .

16. September Schnelle Landpartie zur Weser ca. 125 km
10.00 Uhr ab Kastanienplatz Altgarbsen
Info

21. September Freitag Velo City Night ca. 22 km
20:00 Uhr Hannover , Opernplatz
Startgeld 2 Euro   mehr

23. September Sonntagstour NEU: nach Abbensen ca. 55km
10.00 Uhr ab Kastanienplatz Altgarbsen

30. September Sonntagstour um´s Steinhuder Meer ca. 65 km
10.00 Uhr ab Kastanienplatz Altgarbsen

7. Oktober Sonntagstour zum Tiergarten Hannover ca. 60 km
„Startgeld“ 3 kg Kastanien oder Eicheln
10.00 Uhr ab Kastanienplatz Altgarbsen

13. Oktober Samstag Stipstour nach Wunstorf ca. 35 km
Reinholds Rübensaftherstellung
10.00 Uhr ab Kastanienplatz Altgarbsen

04. November Sonntag GRÜNKOHLTOUR ca. 30 km
Details demnächst hier
10.00 Uhr ab Kastanienplatz Altgarbsen

Weitere Termine (Radtouren, Fahrrad-Codierungen, Radlertreffen) im Jahresprogramm ADFC 2018:  zum Download

Radschnellweg – Gespräche sind notwendig

Die Stadt Garbsen schlägt einen Radschnellweg von Hannover nach Garbsen anstelle Hannover-Lehrte vor. Warum nicht einen schnellen Radweg in Hannover und einen Radschnellweg Garbsen-Hannover?
Mehr in der HAZ 2018-08-27

Umfrage HAZ 2018-08-30 Hannover
Sind die von der Stadt geplanten Radschnellwege ins Umland sinnvoll?
44 % Ja. Das wird viele Menschen zum Radfahren bewegen.
28 % Das kommt darauf an, wie gut die Wege ausgebaut werden.
28 % Nein. Das kostet nur Geld und bringt nichts.

Offener Brief des ADFC Bundesvorstand

„Immer mehr Fahrverbote – und Minister Scheuer tut nichts für den Radverkehr!“

Nächste Woche stellt Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer im Bundestag den geplanten Verkehrshaushalt 2019 vor. Die beim Dieselgipfel zugesagte Erhöhung der Mittel für den Radverkehr wird nicht enthalten sein. Auch fehlt der angekündigte Sonderetat zur Erhöhung der Radverkehrssicherheit durch LKW-Abbiegeassistenten. Der ADFC ist empört. In einem offenen Brief fordert der Fahrradclub, endlich Ernst zu machen mit der angekündigten Förderoffensive für besseren Radverkehr.       Mehr zu »Offener Brief des ADFC Bundesvorstand«

Garbsen will den Radschnellweg nach Hannover

Hannover will den Radschnellweg nach Lehrte, viele Probleme in Hannover sind noch nicht gelöst.
Bilder und mehr
Außerdem: Lehrte will weiterhin wie schon seit Jahren jedoch keinen Radschnellweg. Also ein Radschnellweg nach Niergendwo? Wenn Lehrte den Radschnellweg nicht will, Garbsen steht weiterhin bereit.
HAZ Garbsen 2018-08-25
Die in der HAZ genannte Stecke: Maschinenbaucampus Garbsen – Wissenschaftspark Marienwerder –  Wasserstadt Limmer – Hauptgebäde Leibniz Universität Hannover.
Alle Informationen mit Streckenvarianten hier

Amazon und BIKE-FLASH

Die BIKE-FLASH hat die Verwaltungsvertreter bei einem Test vor Ort überzeugt. Damit wird einer der ADFC-Vorschläge zur Verbesserung der Verkehrssicherheit für Radelnde aus März 2018 voraussichtlich umgesetzt. Eines unserer Mitglieder hat auf einem Radlertreff auf einen TV-Bericht über die Anlage hingewiesen.

Bericht über den Test der Anlage vor Ort auf City News Garbsen.
UMSCHAU 22.8.2018: „Die Garbsener Politik reagiert mit Verwunderung und Unverständnis, dass der Test unter Ausschluss der Ratsvertreter und der Öffentlichkeit stattfand.“

© ADFC Region Hannover 2018

Weitere Inhalte (Seite 1/20)

Verwandte Themen

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress