Himmelfahrt zur Schafschur

Wir laden ein zur Radeltour zum Schafschurfest nach Immensen. Start ist am 10. Mai um 9:00 Uhr am Kastanienplatz (Hannoversche Straße) in Altgarbsen.
Die Tour ist ca. 110km lang. Sie ist für flotte AusdauerradlerInnen angelegt. Der Tacho wird beständig 18 – 22 km/h anzeigen. Wir radeln auf Radwegen und Freizeitrouten. Die Strecke ist nicht für Rennräder geeignet.
Die Tour führt durch die nördliche und südliche Leinemasch nach Laatzen. Weiter Richtung Sehnde und um Lehrte herum besuchen wir das Schafsschurfest der Schafskäserei im Walde. Neben kulinarischen Angeboten wird dort auch Irish Folk-Musik geboten.
Nach der Stärkung führt die Tour über Steinwedel nach Anderten. Weiter auf der Route des Radschnellweges Lehrte zum Ernst-August-Platz. Zurück zum Startpunkt über eine denkbare Route des Radschnellweges Hannover-Garbsen.
Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. GÄSTE SIND WILLKOMMEN. Weite Informationen bei Karl-Heinz Giese Tel.0151 2681 5651 oder Mail k-h [dot] giese [at] adfc-hannover [dot] de.

 

Radeln in den Feierabend

Die nächste Feierabendtour startet am Donnerstag, 3. Mai um 17:00 Uhr am Kastanienplatz in Altgarbsen.
Wir radeln 25-30 km durch das abendliche Garbsener Land. Eine Einkehr ist zwischendurch eingeplant.
GÄSTE SIND HERZLICH WILLKOMMEN.
Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Weitere Infos tel. 05031 75359 bei Detlef Heimberg.

Mehr Sicherheit für Radelnde am Amazon-Logistikzentrum

Am Burgweg zwischen Schloss Ricklingen und Garbsen-Mitte entsteht eine Stichstraße zum Logistikzentrum von Amazon. Der ADFC wurde von besorgten Radelnden angesprochen. Mehr als üblich viele Lkw an einer Stelle und die aktuellen Berichte über schweste Unfälle durch den Toten Winkel bei Lkw lösen starke Besorgnisse aus.
Der ADFC hat der Stadt Garbsen mehrere Vorschläge zur Verringerung der Unfallgefahr vorgelegt. Unterstützung haben wir durch die Ratsfraktion Bündnis90/Die Grünen erfahren.
Mehr in der HAZ.
Über den Ratsantrag wird am 18.Juni im Rat entschieden.

In der Welt der kleinen Bäume

Die Sonntagstour am 22.April führte 28 Radelnde auf kurzem Weg nach Hemmingen. Im bonsai-centrum-hannover erwartete uns Herr Horst Daute. Er verglich die zahlreichen, unterschiedlichsten „Minibäume“ mit Vorbildern aus der Natur, die in mageren Felsspalten klar kommen müssen. Zahlreiche Fragen zu Pflege, Überwinterung und Schnitttechniken wurden kompetent beantwortet.

Auf der sonnigen Terrasse des SC Hemmingen-Westerfeld wurden wir prommt und vorzüglich bewirtet. Trotz Gewittersorgen beim Start erreichten wir kurz nach 16:00 wieder den Kastanienplatz in Altgarbsen.

 

Sicheres Radfahren – Regeln und Tipps

Was sind eigentlich Schutzstreifen? Nach welcher Ampel muß ich mich richten? Was bedeuten eigentlich die Verkehrsschilder?

Am Montag, den 23. April 2018 ab 19:00 Uhr bietet der ADFC Garbsen/Seelze im Kulturzentrum Café Kalle, An der Feuerwache 3-5 in Garbsen-Havelse allen Interessierten einen Vortrag über sicheres Radfahren. Anne Nyhuis wird über die letzten Änderungen der StVO informieren und die Kenntnisse für alle Radfahrenden auffrischen, damit diese sich sicher im heutigen Straßenverkehr bewegen können. Die Teilnahme ist für alle (ADFC-Mitglieder und Nichtmitglieder) kostenlos.

Mit dem Rad aktiv zur Arbeit

Regelmäßige Bewegung macht Spaß, hält fit und ist gesund. Das können Arbeitnehmer jedes Jahr in der bundesweiten Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ vom ADFC und der Gesundheitskasse AOK erfahren. Sie läuft ab dem 1. Mai und bis zum 31. August 2018.

Jetzt anmelden, teilnehmen und gewinnen: mehr  mehr

Übrigens: Die geradelten km können zusätzlich auch beim STADTRADELN 2018  vom 27. Mai bis 16. Juni gewertet werden.

Radeln im sommerlichen Frühling

TERMINE  TERMINE  TERMINE
Die Radelangebote der nächsten vier Wochen, vielfältig und abwechslungsreich . mehr 

 

Einladung zum Lastenradfest

und anschließend radelt wer möchte zur VeloCityNight rüber.

STADTRADELN 27.Mai bis 16.Juni 2018

Garbsen und Seelze sind wieder dabei. Teams können sich schon (neu/wieder) gründen und auf stadtradeln.de anmelden. Mehr demnächst bei uns. Infos aus 2017

Stürzen – aufstehen – ICH WILL radfahren

 

Kinder lernen das Radfahren spielend. Nur Papa bekommt vorübergehend Rückenschmerzen. Erst als Erwachsene radeln lernen ist seeehr viel schwerer.

Hier helfen die Stiftung Help, Stadt Garbsen, Polizei und der ADFC. Zwölf Migrantinnen aus der Türkei, dem Irak und Marokko haben es in den Osterferien auf dem Schulhof der Saturnringschule geschafft. Die vielen Stürze konnte ihren Ehrgeiz nicht brechen.  Das eingespielte TrainerInnen-Team des ADFC freut sich mit der Organisatorin, Andrea Griesel von der Stiftung HELP. Anmeldungen für die Herbstferien nimmt Andrea Griesel unter Telefon 0151 11 32 58 48 entgegen.
Bericht auf der Homepage HELP

© ADFC Region Hannover 2018

Weitere Inhalte (Seite 3/16)