Kaffeetour mit der Seniorenberatung

Die Seniorenberatung der Stadt Garbsen und wir laden für Donnerstag, 28. September, zu einer Fahrt ins Blaue ein. Treffpunkt ist um 14 Uhr der Kastanienplatz in Altgarbsen. Die Gesamtstrecke beträgt rund 30 Kilometer, es wird mit mäßiger Geschwindigkeit gefahren.

Fahrradkodierung bei Fahrrad Meinhold

Am 02. September 2017 von 10 bis 13 Uhr
werden wir bei Fahrrad Meinhold Hannoversche Straße 164, 30823 Garbsen Fahrräder codieren.
Was müssen Sie zum Codieren mitbringen?
Den Eigentumsnachweis (Kaufvertrag, Rechnung, Quittung) und Ihren Personalausweis oder Reisepass. Die Codierung kostet 5,00 € pro Fahrrad, für ADFC-Mitglieder kostenfrei.ausführliche Infos

ADFC lädt ein zur KULTOUR 2017

Wir laden ein zu einer  kulturellen Tour am 20. August.
Das Programm der KULTOUR 2017 GARBSEN beginnt um 12.00 Uhr. Der ADFC startet seine Radetour um 12:30 Uhr in Berenbostel am Gewächshaus Blumen Weber (Dietrichstraße 14). Jeweils im Stundenrhythmus wird zu einem weiteren Schauplatz im Stadtgebiet geradelt: Stelingen, Havelse, Meyenfeld, Horst und Frielingen. Die Etappen mit 3 bis 6 km geben Zeit für Bühnenprogramm, Kulturelles und Kulinarisches. Mit der Rückfahrt werden es ingesamt ca. 29 km in gemütlicher Geschwindigkeit.
Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wir freuen uns auf Gäste, auch auf einzelnen Etappen.
Programm auf garbsen.de
Informationen zur Radeltour von Karl-Heinz Giese unter Telefon 0151 26815651 oder k-h [dot] giese [at] adfc-hannover [dot] de

Aktionstag am 16. August rund um das E-Bike

Auf dem Rathausplatz veranstalten von 11 bis 17 Uhr Stadt, ADFC und der Fahrradhändler Meinhold einen Tag rund um das Pedleg. Das Fahrrad mit elektrischem Rückenwind findet immer mehr Freunde. Die Polizei bietet die Möglichkeit an, das eigene Fahrrad mit mit einem Aufkleber codieren zu lassen.
Kurzentschlossene können mit dem ADFC ab 14 Uhr eine kleine Radeltour zum Cafe starten. HAZ

Sonntagstour nach Brelingen

Am Sonntag, den 13.08.2017 führt uns eine Fahrradtour über Resse und Ohlenbostel nach Brelingen, wo eine Einkehr zum Mittag eingeplant ist. Die Tour führt über Scharrel und Otternhagen wieder zurück nach Garbsen. Insgesamt radeln wir 57 km im gemütlichen Tempo für jeden. Start ist um 10 Uhr am Kastanienplatz in Altgarbsen (Hannoversche Straße/Kampweg), zurück sind wir gegen 16 Uhr. Die Teilnahme ist wie immer kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Auskünfte bei der Tourenleitung Marion Klücher, 05131-479726 oder marion [dot] kluecher [at] web [dot] de

Fahrradcodierung des ADFC bei Fahrrad Kruse

 Was müssen Sie zum Codieren mitbringen?

  • das eigene Fahrrad
  • den Eigentumsnachweis (Kaufvertrag, Rechnung, Quittung)
  • Ihren Personalausweis oder Reisepass
  • die Gebühr 5,00 € pro Fahrrad, für ADFC-Mitglieder kostenfrei
  • ausführliche Infos

Seniorenberatung und ADFC laden zu Fahrradtour ein

Kaffetour am 27. Juli ab 14:00 Uhr.
Mehr auf  My Heimat
Infos der Seniorenberatung auf Garbsen.de

Sonntagstour zur Hindenburgschleuse

Am 16. Juli radelt Rainer Haase zur Hindenburgschleuse. Mehr auf My Heimat

Tour durchs Bremer Blockland – Radeln außerhalb der Region!

Der ADFC Garbsen/Seelze  lädt am Mittwoch, den 07. Juni, Mitglieder und Interessierte zu einer kombinierten Bahn- und Fahrradtour ins Bremer Blockland ein. Eine Anmeldung ist erforderlich!

Anmeldung unter Tel.: 05137-76451 oder E-Mail siegfried [at] toennies [dot] eu, Anmeldeschluß: 05.06.2017

Treffpunkt Garbsen, Kastanienplatz: 8:30 Uhr, 8:45 Uhr am Bahnhof in Seelze.
Zusteigemöglichkeit: Wunstorf Abfahrt 9:33 Uhr, Neustadt 9:40 Uhr

Die Radeltour führt über ab Bahnhof Bremen durch den Bürgerpark, weiter entlang der Kleinen Wümme, Hamme, vorbei an Ritterhude zum nördlichsten Punk der Tour am Rand von Osterholz-Scharmbeck. Von hier aus fahren wir zurück zu unserer Einkehr direkt an der Wümme. Dann geht es entlang der Wümme zurück nach Bremen. Dort ist die Abfahrt für 17:17 Uhr geplant, Ankunft in Seelze um 18:47 Uhr.

Mit Bürgermeister Christian Grahl von der Uni zum Maschinenbaucampus

Der ADFC Garbsen/Seelze bietet am 18. Mai um 18.30 Uhr am Rathausplatz (also NICHT am Kastanienplatz!) eine Radeltour zur Leibniz Universität Hannover an. Die Universität und der Veranstalter der Velo City Night (VCN) wollen Studierenden und Hannoveranern den  künftigen Campus der Maschinenbaufakultät in Garbsen näher bringen.  Wir wollen sie abholen und gerne in unsere Stadt begleiten. Auf dem Rückweg ist Bürgermeister Grahl dabei.  Willkommen sind alle Radelnden aus Garbsen. Für die Teilnahme ist keine Anmeldung erforderlich.

Ankündigung in der HAZ: zum Artikel nur ein Klick

Die Radelstrecken entsprechen nicht einer der bisher bekannten Routen für einen Radschnellweg. Eine gute Fahrradverbindung zwischen diesen beiden  Standorten der Universität ist ein seit Jahren ein wichtiges Ziel der Stadt Garbsen. Der ADFC setzt sich für einen möglichst baldigen Beginn der Planungsarbeiten und einen zügigen Bau ein.

Am Welfenschloss in Hannover erwarten uns die Veranstalter der Velo City Night (VCN). Auch Bürgermeister Grahl wird dort sein. Die geführte Tour des ADFC endet vor der Universität und wir nehmen an der VCN teil. Vor dem Hauptgebäude werden wir noch einen Teil des bereits um 17:30 Uhr beginnenden Programms erleben.

Einladungsplakat VCN 2017-05-18_Plakat (243 Downloads)
Route und zusätzliche Infos zur Strecke Welfenschloss Garbsen : Velo City Night
Details zum Programm vor und im Welfenschloss: bei der Maschinenbaufakultät

Um 20:00 Uhr starten Garbsener und Hannoveraner auf durch Polizei und Ordner gesperrten Fahrbahnen Richtung Garbsen. Bürgermeister Grahl wird mit uns  radeln. Es geht zunächst zum Rathaus. Auf dem Campus Garbsen wird eine weitere Rast eingelegt. Ab hier geht es auf einer anderen Route zurück nach Hannover oder für Garbsener direkt nach Hause.

© ADFC Region Hannover 2018

Weitere Inhalte (Seite 2/4)

Verwandte Themen