Erdeeren als Ziel

STADTRADELN. Gerne, wenn der Genuss nicht zu kurz kommt. Die Radeltour zu Frickes Erdbeer-Café am See bei Ihme-Roloven hat allen geschmeckt.

Kein Bike-Flash in Hannover

Der Rat der Stadt Hannover hat Anlagen wie in Garbsen abgelehnt, Zunächst solle der Ausgang des Modellversuches abgewartet werden. Für uns eine nachvollziehbare Entscheidung.

Entkoppelung von Ampelschaltungen

Sicherheit für Radelnde erwarten die Grünen durch entkoppelte Ampeln. Abbiegende Kfz und geradeaus Radelnde erhalten dabei nicht mehr gleichzeitg grüne Lichtzeichen.

In der HAZ 08.03.19 ein kurzer Bericht,

Fahrrad-Codiertermine 2019

Auch 2019 bieten wir Termine zum Codieren Ihres Fahrrades an. Weitere Informationen (Kosten, was Sie mitbringen müssen, technische Infos, …) und zur Terminübersicht 2019 hier

ADFC Garbsen/Seelze auch auf facebook

Seien Sie dabei , gerne auch als Abonent/in
direkt: @adfc-garbsen-seelze
oder als Link

GPS-Intensivkurs am 27.04.2019

Der ADFC Region Hannover bietet einen weiteren GPS-Intensivkurs am Samstag, 27. April 2019 von 10:00 – 17:00 Uhr  im Umweltzentrum, Hausmannstraße 9-10, 30159 Hannover  an.

Digitale Orientierung wird immer beliebter. Vielen Radfahrern und Wanderern fällt die Nutzung von GPS-Geräten und Smartphones allerdings nicht leicht. Dieser Intensivkurs zeigt Einsteigern und Fortgeschrittenen, wie man mit digitalen Karten und am PC auf einfache Weise Touren planen kann und sie mit GPS-Gerät oder Smartphone durchführt incl. gemeinsamer Ausfahrt. Geleitet wird der Kurs von Thomas Froitzheim, langjähriges ADFC Mitglied, früher Leiter der Kartenreaktion beim Bielefelder Verlag (ADFC-Karten) und inzwischen bundesweiter Experte für Satellitennavigation.

Für die Teilnahme sind keinerlei Vorkenntnisse über satel­litengestützte Navigation erforder­lich. Die benötigten Geräte (Notebooks und GPS-Geräte) wer­den für die Dauer des Kurses jedem Teilnehmer zur Verfügung gestellt.

Kursgebühr: 95 Euro pro Person (ADFC-Mitglieder: 85 Euro).

Anmeldung unter region [at] adfc-hannover [dot] de

Vorstand neu aufgestellt

Karl-Heinz Giese, Werner Meyer, Erika Heimberg, Peter Germeroth, Manfred Kern

Mit der Jahreshauptversammlung am 4. Februar ist die Ortsgruppe Garbsen/Seelze zwei Jahre jung geworden.

Die Ortsgruppe ist inzwischen auf 206 Mitglieder gewachsen. Wir wollen weiter wachsen. Wir suchen Freiwillige, die sich mit Zeit und Herzblut aktiv einbringen wollen und Fördermitglieder.

Wir sind stolz auf mehr als 48.000 im letzten Jahr geradelte Kilometer. An zahlreichen Radverkehrsprojekten haben wir uns beteiligt. Für eine bessere Infrastruktur im Fahrradalltag gibt es noch viel zu tun.

Die Stadt will den Versuch mit dem Warnsystem fortsetzen.

Wir sagen Danke für den bisherigen Weg und die Unterstützung. Die Anlage ist derzeit alternativlos. Eine Gefahr für den Kfz-Verkehr sehen wir nicht. Wir freuen uns über die deutlichen Fürsprache in den Leserbriefen der HAZ.
Bericht in der HAZ 17012019, vorab online 16012019
Leserbriefe HAZ


BIKE-Flash soll Radelnde schützen – unzulässig / verboten!

Aus Sicht der Radelnden, der Kraftfahrzeuge, Lkw beim Abbiegen

Überraschung in der HAZ:

Bund-Länder-Fachausschuss Verkehr: Die Blinkanlage kann mit anderen Verkehrseinrichtungen verwechselt werden und Verkehrsteilnehmer irritieren, also unzulässig.
Niedersächsisches Verkehrsministerium: Man darf eine solche Anlage nicht ohne Genehmigung aufstellen.
Die Garbsener Stadtverwaltung bleibt gelassen.

Mehr in der HAZ Garbsen und HAZ Hannover.



Freiwilligenbörse am 02.03.2019

Sie möchten sich ehrenamtlich engagieren? Am Samstag, den 2. März 2019 können Sie herausfinden, welche vielfältigen Möglichkeiten es dafür gibt. Sie werden überrascht sein! Ganz egal, wie man sich einsetzt: Man bewegt etwas und gestaltet aktiv unsere Gesellschaft und unser Zusammenleben mit. Dabei bereichert das Engagement nicht nur Andere, sondern immer auch uns selbst. Sie sind herzlich eingeladen, die Freiwilligenbörse im Kulturzentrum Pavillon zu besuchen! Mehr Informationen über teilnehmende Vereine und Ablauf im Flyer, der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) Hannover ist dabei.

Wir haben das Jahr abgeradelt!

13 Fahrradfahrende incl. 4 Nachwuchsfahrern Bild: ADFC Garbsen/Seelze

9 Erwachsene und 4 Kinder haben das Fahrradjahr 2018 mit der Fahrradtour zum Steinhuder Meer abgeschlossen. Gemütlich sind wir zusammen die 20 Kilometer zum Steinhuder Meer geradelt und haben dort bei Fischbrötchen, Krapfen und Sekt eine Lange Pause eingelegt, damit die Kinder auch ausgiebig auf dem Spielplatz toben konnten.

Nach der Stärkung ging es über den Bahnradweg von Steinhude nach Klein-Heidorn und über die Felder zurück nach Wunstorf. Dann weiter über Blumenau und Schloß Ricklingen zurück nach Garbsen. Nach 5 Stunden waren wir zurück.

© ADFC Region Hannover 2019

Weitere Inhalte (Seite 1/10)

Verwandte Themen

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress