Nachruf auf Detlef Heimberg

Die Nachricht vom plötzlichen Tod unseres Mitgliedes
Detlef Heimberg
*17.12.1952 + 05.06.2022
hat die Ortsgruppe Garbsen/Seelze erschüttert.

Detlef Heimberg war Mitglied des ADFC seit 13.06.2008. An der Gründung der Ortsgruppe Garbsen/Seelze im Jahr 2017 war er maßgeblich beteiligt.


Viele schöne Tages- und Mehrtagestouren hat er als engagierter Tourenleiter mit organisiert und durchgeführt. Als kompetenter Codierer hat er sich so manche Stunde für die Ortsgruppe im wahrsten Sinne des Wortes krumm gemacht. Auch bei repräsentativen Veranstaltungen konnten wir immer auf ihn zählen. Mit seiner freundlichen, teils verschmitzten Art hat er jedes Event bereichert.

Sein plötzlicher Tod macht uns fassungslos und hinterlässt eine nicht zu schließende Lücke in unserer Gemeinschaft. Unser Mitgefühl gilt seiner Ehefrau Erika und seiner Familie.

STADTRADELN beginnt Sonntag, 29. Mai

Wir werben erneut für die Teilnahme am STADTRADELN in Garbsen und Seelze. Mit finanzieller Unterstützung der Region Hannover sind beide Kommunen 2022 wieder dabei

Worum geht es?
Das STADTRADELN ist eine weltweite Kampagne des Klima-Bündnis. Innerhalb des dreiwöchigen Aktionszeitraums vom 29. Mai bis 18. Juni gilt es, möglichst viele Kilometer klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen und diese entweder per App oder online zu protokollieren. Ziel ist, das Fahrrad als alltagstaugliches Verkehrsmittel weiter zu etablieren und CO2-Emissionen zu vermeiden, die beim Autofahren entstehen.
„Die erfolgreichsten Kommunen in Deutschland und die aktivsten Radelnden in den Kommunen werden ausgezeichnet. Alle Personen, die in Garbsen oder Seelze wohnen, arbeiten, in einem Verein tätig sind oder eine Schule besuchen, können für diese Städte Kilometer sammeln. Sie müssen keine Mitglieder im adfc sein.
Unser Angebot für geführte Touren in dieser Zeit.
Unser Angebot für Ihre individuellen Touren.


Also: Team gründen oder Team beitreten. Für die Teilnahme alle Informationen unter www.stadtradeln.de . Broschüre der Region Hannover: STADTRADELN 2022_Broschüre Region Hannover (49 Downloads)

Bericht Garbsen bei Garbsen-City-News

Ukrainische Geflüchtete on Tour

Auf Initiative von Constanze Buch (Inhaberin Homeyers Hof) und in Begleitung des ADFC Garbsen/Seelze unternahmen 11 Ukrainer*Innen von Ihrer Unterkunft, der BAB-Raststätte Garbsen-Nord, eine Fahrradtour zum Hofcafe in Garbsen-Horst.


Auf verkehrsarmen Wegen erreichten die Radlenden Ihr Ziel. Frau Buch bewirtete die Gruppe mit selbstgebackenem Kuchen, Tee und Kaffee.


Leider musste das gesellige Beisammensein wegen eines aufziehenden Unwetters verkürzt werden. Die Radler konnten so sicher wieder zu Ihrer Unterkunft begleitet werden. Dort bedankten sich die Teilnehmenden mit herzlichem Applaus bei Frau Buch und dem ADFC Garbsen/Seelze für einen Nachmittag, der sie zumindest für eine Weile von Ihren Sorgen und Nöten abgelenkt hat.
Werner Meyer

Gleisquerung Marienwerder / Auf der Horst

Die Sanierung der Gleisquerungen in Hannover an der Kreuzung Auf der Horst/Planetenring ist endlich durchgeführt. Mit völlig neuer Oberfläche sind die Querungen gut befahrbar.


Für die spitzwinkelige Querung Richtung Garbsen fehlen zur Verringerung der Unfallgefahr leider elastisch anpassbaren Gleisrillenverschlüsse. Die Infra Gesellschaft testet diese an anderen Stellen.

Jahresprogramm 2022 fertig

Das Programm für 2022 steht. Wir hoffen, das uns Corona nicht ausbremst.
Die Druckversion ist noch in Arbeit, aber das Programm stellen wir als pdf schon zur Verfügung:
Radtouren 2022/23 (275 Downloads) (4,9MB)

Änderungen vorbehalten.

Wir wünschen noch eine angenehme Adventszeit und FROHE WEIHNACHTEN

Kante im Radweg ausgebaut

Mit dem neuen gewerblichen Nutzer am Koppelknechtsdamm/ Molkereistraße wurden zwei neue Grundstückszufahrten gebaut. Ein Ärgernis waren die zwar gerundeten, aber viel zu hohen Bordsteinkkanten – mehrere cm – im Verlauf des Geh- und Radweges.

Die Bordsteine wurden „ausgegraben“ und durch eine flache Rampe ersetzt. Gleichzeitig wurden Radwegfurten markiert und rot eingefärbt.

So geht Radverkehrsförderung durch Tiefbau und Verkehrsanordnung. Warum nicht gleich so von Beginn an?

Radeln unterm Sternenzelt – Nachttour

Am Samstag, den 14. August startet eine Nachttour in den Sonntag. Mitglieder und auch Gäste sind zum Start um 22:00 Uhr am Kastanienplatz in Altgarbsen herzlich willkommen.

Die Strecke ist etwa 70 km lang. Geradelt wird mit mäßiger Geschwindigkeit in Richtung Steinhuder Meer.

Verpflegung und Getränke sind mitzubringen. Radelnde sollten sich auf die Abkühlung in der Nacht vorbereiten. Die Beleuchtung am Fahrrad muss technisch einwandfrei sei. Batterielicht muss die ganze Tour durchhalten. Eine Sicherheitsweste sollte getragen werden. Wer keine Sicherheitsweste für das Fahrrad hat könnte sich eine aus seinem Pkw „ausleihen“.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Eine Mund-Nasen-Bedeckung bitte nicht vergessen. Nähere Informationen bei Bastian Moll unter Telefon 0160 3082477

Feierabendtour zum Biergarten

Für Donnerstag, den 15. Juli 2021 laden wir zu einer Feierabendtour in einen Biergarten nach Hannover ein. Die Tour beginnt um 17.00 Uhr am Kastanienplatz in Garbsen.

Die Strecke beträgt circa 30 km. Es wird mit mäßiger Geschwindigkeit gefahren. Die Teilnahme ist kostenlos. Gäste sind herzlich willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Nachhaltigkeits-Forum

Der öffentliche Dialog geht in die zweite Runde. Nach einem allgemeinen Austausch beim Start lautet der Themenschwerpunkt „Radverkehr“.
Aus der Sicht des ADFC sind Nachhaltigkeit, Klimaschutz und künftige Mobilität untrennbar mit der Fahrrad verbunden.
Für die Teilnahme im Online-Forum ist eine Anmeldung erforderlich. Alle Informationen der Klimaschutzmanager der Stadt Garbsen hier.

© ADFC Region Hannover 2022

Weitere Inhalte (Seite 1/14)

Verwandte Themen

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress