E-Scooter, E-Roller oder Tretroller mit Elektromotor



Das Wichtigste in aller Kürze bei „Recht und Technik“.

KULTOUR 2019


Wir bieten eine besondere Radeltour zur KULTOUR 2019 an. Start ist am 18. August um 10:40 in Seelze, Alter Krug und um 11:00 Uhr in Garbsen, Kastanienplatz.
Das Programm der Stadt Garbsen sieht in sechs Stadtteilen zu jeder vollen Stunde ein ca. 30-minütiges Bühnenprogramm vor. Geradelt wird in den Programmpausen zur jeweils nächsten Station.

Ziele der Radeltour: 12:00 Schloss Ricklingen;  13:00 Horst;  14:00 Horst-Frielingen;  15:00 Meyenfeld; 16:00  Stelingen;  17:00 Havelse. Es bleibt Zeit für einen Blick in die Kunstausstellungen und Genuss der verschiedenen kulinarischen Angebote.
Wir radeln in gemütlicher Geschwindigkeit. Die Strecke von Altgarbsen nach Havelse ist ca. 30 km lang.

Informationen zur Veranstaltung und zum Programmheft als pdf auf garbsen.de

Radtour Wasserstraßenkreuz

Am Sonntag, 30.6.19 bin ich mit 11 Mitfahrern mit dem Zug nach Bad Oeynhausen gefahren. Dort sind wir zunächst durch den Kurpark gerollt. Dann ging es an der Werre entlang zum Werre-Weser-Kuss und weiter durch die Porta Westfalica zum Biergarten an der Schiffsmühle in Minden. Nach der Mittagspause haben wir dann die neue Schachtschleuse und das Wasserstraßenkreuz besucht. Dann ging es am Kanal entlang durch den schattigen Schaumburger Wald nach Stadthagen. Dort sind wir noch in eine Eisdiele eingekehrt.
Die Temperatur an diesen Tag betrug bis zu 36 Grad. Aber alle haben gut durchgehalten. Rainer Haase

STADTRADELN 2019 Ergebnisse

Danke für drei Wochen radeln und jeden einzelnen Kilometer. Es lohnt sich bis zum STADTRADELN 2020 weiterzuradeln.

Die offiziellen Ergebnisse in der Region Hannover für ie 21 teilnehmenden Kommunen stehen fest. 9.343 Radelnde, davon 148 Mitglieder des Kommunalparlaments, legten insgesamt 1.852.743 km mit dem Fahrrad zurück Der bundeesweite Wettbewerb dauert an. Ein Blick auf die Ergebnisse aus der Sicht von Garbsen und Seelze.

Fahrradaktivste Kommune mit den meisten Radkilometern pro EinwohnerIn
1. Wennigsen, 5,76km / EinwohnerIn
2. Hemmingen, 5,59 km / EinwohnerIn
3. Garbsen, 5,09 km / EinwohnerIn
13. Seelze, 1,29 km / EinwohnerIn

Fahrradaktivste Kommune mit den meisten Radkilometern
1. Hannover, 50.592 km
2. Garbsen, 320.826 km
3. Hemmingen, 106.123 km
12. Seelze, 45.548 km

Fahrradaktivstes Kommunalparlament
1. Wunstorf, 77,5 Parlamentarier-km
2. Garbsen, 69,2 Parlamentarier-km
3. Hemmingen, 32,1 Parlamentarierer-km

Fahrradaktivstes Team mit den meisten Radkilometern absolut
1. Johannes Kepler Gymnasium aus Garbsen, 69.968 km
2. KGS Hemmingen, 40.373 km
3. Team HDI aus Hannover, 35.984 km

Fahrradaktivstes Team mit den meisten Radkilometern je TeilnehmerIn
1. adfcTeam co7 aus Wennigsen, 1.890,6 km / Teammitglied
2. Fahrrad Meinhold 2 aus Garbsen, 1.667,8 km / Teammitglied
3. Deutschlandtourer aus Wunstorf, 1.567,3 km / Teammitglied

Fahrradaktivstes Team mit den meisten Radkilometern je TeilnehmerIn
1. adfcTeam co7 aus Wennigsen, 1.890,6 km / Teammitglied
2. Fahrrad Meinhold 2 aus Garbsen, 1.667,8 km / Teammitglied
3. Deutschlandtourer aus Wunstorf, 1.567,3 km / Teammitglied

Bericht HAZ Garbsen 8. Juli 2019
Bericht auf Garbsen.de

Erdeeren als Ziel

STADTRADELN. Gerne, wenn der Genuss nicht zu kurz kommt. Die Radeltour zu Frickes Erdbeer-Café am See bei Ihme-Roloven hat allen geschmeckt.

Kein Bike-Flash in Hannover

Der Rat der Stadt Hannover hat Anlagen wie in Garbsen abgelehnt, Zunächst solle der Ausgang des Modellversuches abgewartet werden. Für uns eine nachvollziehbare Entscheidung.

Entkoppelung von Ampelschaltungen

Sicherheit für Radelnde erwarten die Grünen durch entkoppelte Ampeln. Abbiegende Kfz und geradeaus Radelnde erhalten dabei nicht mehr gleichzeitg grüne Lichtzeichen.

In der HAZ 08.03.19 ein kurzer Bericht,

Fahrrad-Codiertermine 2019

Auch 2019 bieten wir Termine zum Codieren Ihres Fahrrades an. Weitere Informationen (Kosten, was Sie mitbringen müssen, technische Infos, …) und zur Terminübersicht 2019 hier

ADFC Garbsen/Seelze auch auf facebook

Seien Sie dabei , gerne auch als Abonent/in
direkt: @adfc-garbsen-seelze
oder als Link

GPS-Intensivkurs am 27.04.2019

Der ADFC Region Hannover bietet einen weiteren GPS-Intensivkurs am Samstag, 27. April 2019 von 10:00 – 17:00 Uhr  im Umweltzentrum, Hausmannstraße 9-10, 30159 Hannover  an.

Digitale Orientierung wird immer beliebter. Vielen Radfahrern und Wanderern fällt die Nutzung von GPS-Geräten und Smartphones allerdings nicht leicht. Dieser Intensivkurs zeigt Einsteigern und Fortgeschrittenen, wie man mit digitalen Karten und am PC auf einfache Weise Touren planen kann und sie mit GPS-Gerät oder Smartphone durchführt incl. gemeinsamer Ausfahrt. Geleitet wird der Kurs von Thomas Froitzheim, langjähriges ADFC Mitglied, früher Leiter der Kartenreaktion beim Bielefelder Verlag (ADFC-Karten) und inzwischen bundesweiter Experte für Satellitennavigation.

Für die Teilnahme sind keinerlei Vorkenntnisse über satel­litengestützte Navigation erforder­lich. Die benötigten Geräte (Notebooks und GPS-Geräte) wer­den für die Dauer des Kurses jedem Teilnehmer zur Verfügung gestellt.

Kursgebühr: 95 Euro pro Person (ADFC-Mitglieder: 85 Euro).

Anmeldung unter region [at] adfc-hannover [dot] de

Vorstand neu aufgestellt

Karl-Heinz Giese, Werner Meyer, Erika Heimberg, Peter Germeroth, Manfred Kern

Mit der Jahreshauptversammlung am 4. Februar ist die Ortsgruppe Garbsen/Seelze zwei Jahre jung geworden.

Die Ortsgruppe ist inzwischen auf 206 Mitglieder gewachsen. Wir wollen weiter wachsen. Wir suchen Freiwillige, die sich mit Zeit und Herzblut aktiv einbringen wollen und Fördermitglieder.

Wir sind stolz auf mehr als 48.000 im letzten Jahr geradelte Kilometer. An zahlreichen Radverkehrsprojekten haben wir uns beteiligt. Für eine bessere Infrastruktur im Fahrradalltag gibt es noch viel zu tun.

© ADFC Region Hannover 2019

Weitere Inhalte (Seite 1/10)

Verwandte Themen

Stichworte

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress