Radtourenprogramm 2021

Das neue Radtourenprogramm ist da. Die gedruckten Flyer liegen in in den Rathäusern, unserem Infopunkt sowie zahlreichen weiteren Stellen wir für Sie bereit, sobald Corona es zulässt. Aufgrund der aktuellen Regelungen sind alle Touren für März 2021 abgesagt.

Vorab bieten wir den Flyer als download hier:

Radtourenflyer 2021 (594 Downloads)
NEU:
Bei den so gekennzeichten Touren ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist auf höchstens 15 Personen begrenzt.

Aktuell können Sie unter Beachtung der Corona-Regelungen radeln . Streckenvorschläge als kleine Karte oder gpx-Track weiterhin bei uns hier.

Tempo 30 kommt nicht voran

In Niedersachsen läuft seit Frühjahr 2020 in wenigen Städten ein Modellversuch 30km/h des Verkehrsministeriums. Auswirkungen auf den Verkehr, die Abgase und die Lärmbelastung sollen untersucht werden. Garbsen ist mit der Havelser Straße dabei. Im ersten Jahr ist eine Bestandsaufnahme vorgesehen.

Die Region Hannover hat darüber hinaus ihre Städte gebeten, sich für einem eigenen Modellversuch zu bewerben. Ziel: Tempo 30 km/h an ausgesuchten Ortsdurchfahrten von Kreisstraßen. Auf 30 – 40 Strecken soll über drei Jahre getestet werden, wie sich diese Maßnahme auf Verkehrssicherheit, Verkehrsfluss und Umwelt auswirkt. Die „Experimentierklausel“ der Straßenverkehrsordnung lässt solche Maßnahmen zu, auch wenn keine Schule oder Kindergarten in der Nähe ist.

Garbsen und Seelze haben sich beworben. Wir begrüßen auch diesen Modellversuch. Gerade in den Ortsdurchfahrten in Garbsen und Seelze fehlt es am notwendigen Platz für Radwege oder geschütze Radstreifen. Als „Notlösung“ bleibt der Schutzstreifen. Dort wird der notwendigen Sicherheitsabstand von mindestens 1,50m zwischen Außenspiegel und Lenkerende von den Kraftfahrzeugführenden oft nicht eingehalten. Eine Verringerung auf Tempo 30 würde die Verkehrssicherheit im Mischverkehr wesentlich erhöhen.
Pressemitteilung der Region Hannover e.V.

In der HAZ war zu lesen: Die 100 gemeldeten Straße sind dem Verkehrsministerium nun nicht geheuer. Die Region will mit dem Land sprechen und detailliert nachbegründen.

Jahreshauptversammlung 2021 wird verschoben

Aufgrund der Regelungen zur Corona-Pandämie wird zur Jahreshauptversammlung am 3. Februar nicht eingeladen. Sie wird auf einen nocht nicht bestimmten Termin in 2021 verschoben. Der Vorstand hat sich gegen eine Versammlung in der Form einer Video-Konferenz entschieden.
Sobald wieder Planungssicherheit besteht wird zur Versammlung eingeladen.

Projekt ABSTANDSMESSUNGEN

Das Mobilnetzwerk Region Hannover, die Region Hannover und der ADFC Region Hannover sucht 45 Alltagsradler*innen. Sie sind auf den Straßen der Stadt und der Region Hannover unterwegs und bereit , ihr Rad mit einem Messgerät ausstatten zu lassen?

Ziel ist es herauszufinden, wie oft und besonders wo in der Region Hannover der vorgeschriebene Sicherheitsabstand von Kfz und Rad beim Überholen eingehalten bzw. nicht eingehalten wird.

Bewerben sie sich bis zum 8. Januar 2021. Alle weiteren Informationen auf dem Mobilnetzwerk

Corona und der Terminkalender

Die Menschen haben das Virus „erfolgreich“ verteilt. Die Gaststätten sind geschlossen.
Geplante Aktivitäten müssen leider ausfallen:
04. November – Radlertreff im Stelinger Hof
08. November – Grünkohltour zum Lindener Turm
04. Dezember – Weihnachtsfeier

Dennoch: RAUF AUFS RAD, denn Bewegung und gutes Wetter laden natürlich zu einer Fahrradtour ein. Fahrradfahren dient der Entspannung und hält gesund. Unser Respekt gilt allen, die alltags bei jedem Wetter mit dem Rad unterwegs sind,
Bitte beachten: max. 10 Personen aus max. 2 Haushalten

Hinweis:
Viele unserer beliebten Gaststätten bieten einen außer Hausverkauf von Speisen an. Bitte nutzen.
Der ADFC Garbsen-Seelze unterstützt so seine gastronomischen Partner auch in Krisenzeiten.

TIPPS FÜR TOUREN AB GARBSEN

Die Leine-Zeitung stellt in der Ausgabe vom 14. August vier Touren ausführlich vor, lesbar leider nur für Abonnenten. Geeignet für Einsteiger*innen, Familien und sportliche Touren.
Die Touren sind Bestandteil des aktuellen Angebotes auf unserer Homepage: Alltagstouren und Radreisen. Zusätzliche Touren der Stadt Seelze und des ADFC Region Hannover sind dort ebenfalls verlinkt.

Vorsichtiger Neustart

Unser Programm war aufgrund des Coronavirus seit März ausgesetzt.
Im Juli starten wir wieder, langsam und im Coronamodus.
Es finden nur die Toren statt, die zuvor in der Presse veröffentlicht wurden!

Die Startregeln ab Juli im Überblick:
# Nur in der Presse angekündigte Touren finden statt
# Eine telefonische Anmeldung bei der Tourleitung ist zwingend
# Höchstens 10 Personen einschl. Tourleitung
# Mund-Nasenschutz ist mitzubringen und – in Fahrt ausgenommen – zu tragen

# Abstandsregelungen
# Die Touren finden vollständig im Freien – Toilettengänge ausgenommen – statt.

Radfahren – aber richtig

Radfahren in Ortsdurchfahrten

Radfahrende in Garbsen und Seelze haben es nicht immer leicht. Gerade in den Ortsdurchfahrten fehlt der Platz für die vielen Verkehrsteilnehmer*Innen. Verkehrsvorschriften sollen das Miteinander regeln und müssen auch von Radelnden eingehalten werden.
„Leider ist vielen Kraftfahrzeugführenden nicht bewusst, dass Radler auf der Straße gleichberechtigte Verkehrsteilnehmer sind.“ Sie müssen nur die Radwege benutzen, die mit einem weißen Fahrrad auf blauem Grund beschildert sind.
Lesen Sie den Artikel der Region Hannover: Was gilt wo.

Radfahren in Ortsdurchfahrten_Umschau 2020-07-04 (284 Downloads)

Verkehrsrecht für Radfahrende

lle wichtigen Regeln in einem Merkblatt zusammengefasst
und mit dem kleinen QUIZ: Zehn populäre Irrtümer

Verkehrsrecht für Radfahrende 2020-04-28 (266 Downloads)

Seelze startet Fotowettbewerb zum STADTRADELN

Die Stadt Seelze setzt mit einem FOTOWETTBEWERB einen zusätzlichen Anreiz zur Teilnahme am STADTRADELN
nähere Informationen auf Seelze.de

Für alle, die noch zögern, zusätzliche Infos für die Anmeldung wünschen oder neue Wege entdecken wollen:
STADTRADELN trotz Corona – Hinweise, Informationen, Hilfen und Touren Karten sowie gpx- oder klm-Tracks hier

STADTRADELN beginnt bald

Sammeln Sie ab 07. Juni
Radel-km
für Seelze oder Garbsen

Egal, ob in der Freizeit, zum Einkaufen oder auf dem Weg zur Arbeit. Jeder Radel-km, egal wo, zählt für Ihre Heimatstadt. In den letzten Wochen haben wir so viele Radler*Innen unterwegs getroffen wie schon seit Jahrzehnten nicht mehr. Bleiben Sie dabei und weiterhin gesund.
STADTRADELN, wie geht das?

# Anmelden auf www.stadtradeln.de
# Kommune auswählen, also Garbsen oder Seelze
# Team auswählen, beispielsweise ADFC-Garbsen
# oder neues, eigenes Team anlegen (min. 2 Personen)
# Name, Passwort und Email angeben
# Die geradelten km online eintragen oder
# die APPkürzung benutzen

© ADFC Region Hannover 2022

Weitere Inhalte (Seite 2/13)

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress