Stippstour nach Wunstorf

Bei sommerlichem Herbstwetter starteten 30 Radelnde zur Rübensaftherstellung Reinholds. Der Familenbetrieb ist einer von nur noch fünf Betrieben bundesweit, der Stipps traditionell gewinnt und vermarktet. Stipps ist der hannoversche Name für Zuckerrübensirup. Wir danken für die freundliche Aufnahme. Ein Mitarbeiter zeigte und erläuterte uns den Produktionsprozess von der angelieferten Zuckerrübe bis zum Verkauf.

Das besondere Betriebsmerkmal ist die Herstellung von Stipps ohne Zusatzstoffe aus nur einer Zutat. Die Rüben werden gewaschen und gekocht. Der zunächst helle Rübensaft wird erst beim Eindampfen (Verdicken)  dunkel. Heller Sirup dagegen wird aus Invertzucker (Mischung aus Frucht- und Traubenzucker) sowie Saccharose (industriell hergestellter Zucker) produziert.

Die ausgepressten Rübenfasern werden an Vieh verfüttert. Kunden können ihre Gläser oder Eimer im Laden nachfüllen lassen. Ein echt nachhaltiger Betrieb, der auch viel Verpackungsabfall vermeidet. Ökologisch erreichbar mit dem Fahrrad.

So manches Glas wurde noch schnell vor dem Start zur Mittagspause in Alten´s Ruh in den Packtaschen verstaut. auch das Sonnenbad auf dem Rückweg zum Kastanienplatz in Altgarbsen war ein Genuss.
Bilder auf MyHeimat
Weitere Informationen auf der Hompage von Reinholds

Grünkohltour im November

Die Radeltermine 2018 nähern sich dem Ende. Am Sonntag, 4. November, startet am Kastanienplatz in Altgarbsen die erste Grünkohltour der Ortsgruppe. Gäste sind herzlich willkommen. Die Strecke führt über ca. 30km ins Gasthaus zur Eiche.
Die Kosten betragen 12,00 Euro per Person (ohne Getränke). Eine VERBINDLICHE ANMELDUNG ist bis Freitag, 30. Oktober erforderlich. Anmeldung an Familie Heimberg: Tel.: 05031 75359 oder per Email:  fam [dot] heimberg [at] t-online [dot] de

Erfolgreiches Fahrradtraining

Nicht Fahrrad fahren können? Das sollte sich ändern.   Für Erwachsene Menschen sehr viel schwerer zu lernen als für Kinder. aber die Motivation der Frauen hat sich durchgesetzt. Ein Angebot der Stiftung HELP e.V. aus Hannover. Hilfreich dabei die TrainerIn aus der Ortsgruppe des ADFC mit immer neuen Ideen. Alle Frauen können jetzt Fahrrad fahren.
Mehr in der HAZ 

Radschnellweg wird dringender

Gemeinsam sind Vertreter der Universität, Politik, Verwaltungen und der ADFC sind die Strecke auf zwei Routen geradelt. Die Radwegverbindung zwischen der Uni Hannover (Welfenschloss) und dem Campus Garbsen besteht zwar, wird aber von Uni und Politik nicht als tauglich eingestuft. Die Universität,  vertreten durch den Dekan der Fakultät Maschinenbau, Jörg Wallascheck, hält schnelle Zwischenlösungen für erforderlich. In den zu druckenden Unterlagen für Studenten des Wintersemesters 2019/2020 sollen Empfehlungen aufgenommen werden.
Mehr in der HAZ und Hallo Wochenende

Hannah schafft es weg

Das Lastenrad von der Station Möbel Hesse abgeholt und drei Tage im Test geradelt. Mal ausprobieren, was geht. Ein Erfahrunghsbericht.

Die Kletterhortensie von der Hauswand muss ab. Eine neue Kellerabdichtung ist fällig. Zwei Touren zum Wertstoffhof, am Stau der Pkw vorbei die Hannah auf den Hof geschoben, direkt bis vor den Grüncontainer. Klasse, besser geht es kaum. Anschließend die Box nur kurz ausfegen.

Ich bin derzeit Postannahmestelle für meinen Sohn. Paket mit fast 25kg Gewicht. Mal kurz die 6km bis zu seinem Haus. Ganz easy von Tür zu Tür. Da ginge noch deutlich mehr.

Am vorletzten Tag war auch noch ein Besuch bei Muttern dran. Etwas über 50 km mit Motorunterstützung. Meine lädierte Hüfte hat sich über den kräftigen Motor – gerade bei Gegenwind zwischen den Orten – sehr gefreut.

Mit guter Vorplanung wird Hannah wohl das eine oder andere Mal den Pkw ersetzen.

 

Zum Tiergarten Hannover am 07.10.18

Es ist wieder Kastanienzeit. Die Bäume wurden kräftig geschüttelt.
Die Sonntagstour führt zum Tiergarten Hannover. Wir wollen dort wieder Winterfutter für die Tiere abgeben. Radler, die zum Startpunkt mindestens 3 kg Kastanien oder Eicheln mitbringen, sind herzlich eingeladen mitzufahren.
Die gut 52 km lange Tour wird mit mäßiger Geschwindigkeit gefahren. Eine Einkehr zum Mittagessen ist geplant.
Start ist um 10 Uhr am Kastanienplatz in Garbsen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Infos von M. Unger, Telefon 0177 67 37 048

Fahrradklima Test 2018

 

 

Vom
1. September –
30. November 2018

können alle Radelnden (Mitglieder/Nichtmitglieder) die Fahrradfreundlichkeit in Garbsen oder Seelze bewerten.
Der Test zeigt Politik und Stadtverwaltung wie ihre radverkehrlichen Entscheidungen bewertet werden. Werden Radverkehrsbelange ausreichend berücksichtigt und wird eine echte Radverkehrsförderung betrieben? Sind die Wege ausreichend breit und die Oberflächen eben? Wie sicher fühlen Sie sich auf den Verkehrsflächen?
Neu ist in diesem Jahr das Thema Kinder- und Familienfreundlichkeit.
Ein kleines Video auf Youtube erklärt mehr.
Direkt zu Fragebogen hier

Radeln mit Freunden 2018

Wir radeln gerne gemeinsam. Wir freuen uns auf Gäste.
Die Teilnahme ist kostenlos.

DIE NÄCHSTEN GELEGENHEITEN und zum JAHRESPROGRAMM

Die Touren sind in der Regel mit einer gastronomischen Einkehr verbunden. Nähere Informationen zu den Touren und zum JAHRESPROGRAMM: Radeltouren 2018..
Wir empfehlen auch Radeltouren der Velo City Night .

04. November Sonntag GRÜNKOHLTOUR ca. 30 km
NUR MIT ANMELDUNG! Details hier
10.00 Uhr ab Kastanienplatz Altgarbsen

TERMINPLANUNG TOUREN 2019 ab Mitte November 2018

Weitere Termine 2018 (Radtouren, Fahrrad-Codierungen, Radlertreffen) im Jahresprogramm ADFC 2018:  zum Download

Machbarkeitsuntersuchung der Region Hannover zum Radschnellweg Hannover-Garbsen

Aus der Tagesordnung des Verkehrsausschusses der Region Hannover vom 27.09.2018:
Machbarkeitsuntersuchung eines Radschnellweges zwischen Hannover und Garbsen.

„… Radschnellwege sind ein überaus geeignetes Angebot, um Pendlerinnen und Pendler zur verstärkten Nutzung des Fahrrades für alltägliche Wege zu bringen. … Eine neue Variantenabwägung mit Machbarbeitsuntersuchung wird in Auftrag gegeben werden. … Bestandteil des Auftrages ist eine grobe Kostenschätzung.“
Die Region beteiligt die Städte Hannover, Garbsen und Seelze. Die anzuwägenden Varianten sind in einer Karte eingezeichnet.

Der Plan mit den Streckenvarianten (6 MB): RSW Hannover-Garbsen_Karte Verkehrsausschuss Region (80 Downloads)
Die Vorlage: RSW Hannover-Garbsen_Verkehrsausschuss Region (38 Downloads)
Mehr zum Radschnellweg auf dieser Homepage.

Radweg Burgstraße vor amazon

Aus der Tagesordnung des Ortsrates Garbsen am  26.09.18 ab 18:00 im Rathaus:

Die Verwaltung beantragt  die Zustimmung des Rates zu den  Sicherungsmaßnahmen für den Fahrradverkehr:

# KEINE Anhebung des Geh- und Radweges auf Bordsteinhöhe. Die Stellungnahme der Region Hannover bleibt abzuwarten. Der ADFC ist enttäuscht, dass nicht alle Mittel zum Schutz vor den Gefahren des Toten Winkels ausgeschöpft werden.
# Installation der bundesweit ersten Bike-Flash-Anlage. Der ADFC sagt Danke.
# Installation einer guten Radwegbeleuchtung
# Deutliche Beschilderung des Radweges mit Vorrang vor dem ab- und einbiegendem Kfz-Verkehr.

© ADFC Region Hannover 2018

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress