Aufwertung der Seelze Innenstadt

Die Bürgerbeteiligung zum Projekt „Aufwertung der Seelzer Innenstadt“ war nach dem Auftakt am 21. Mai auch am 23. August gut besucht. Die Stadt will im Dialog auf der Grundlage vielschichtiger Erfahrungen und Anregungen ein Zukunftsmodell entwickeln.
Unser Eindruck nach der ersten Runde: Fußgänger, Radelnde und Autofahrer sowie der Vertreter der Gewerbetreibenden waren sich einig: So kann es nicht bleiben, es ist eng und gefährlich, viele wollen Veränderung.
In der zweiten Runde wurden Umsetzungsideen entwickelt. Jetzt müssen erst mal die Fachleute der Verwaltungen ran.
Bericht in der HAZ Seelze, leider nur kostenpflichtig zugänglich. Aus dem Kreis: „Mehr Platz für Radwege“, „weniger Parkplätze“, „Fahrspur verengen und schlängeln, um den lauten und gefährlichen Durchgangsverkehr einzudämmen“, „Fußgängerzone“, „Parkhaus“, „Gastronomie“, „Grünflächen“, „Brunnen“.
In der dritten Oktoberwoche geht es mit einem Straßenexperiment „Am Kreuzweg“ weiter.

© ADFC Region Hannover 2019

Verwandte Themen

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress