Fahrradland Deutschland auch in Garbsen

 

Deutschland soll Fahrradland werden und zwar nicht 2043, sondern jetzt!

Deshalb hat der ADFC die Kampagne ÔÇ×Fahrradland Deutschland. Jetzt!ÔÇť ins Leben gerufen. Wir wollen uns damit f├╝r eine echte Verkehrswende einsetzen ÔÇô f├╝r lebenswertere St├Ądte und eine nachhaltige Mobilit├Ąt f├╝r alle. Dazu haben wir acht politische Forderungen aufgestellt.

Nun brauchen wir Sie (auch wenn Sie kein Mitglied sind) als Unterst├╝tzer/-in, um der Kampagne ein gr├Â├čeres politisches Gewicht zu verleihen. Das geht ganz einfach:

  1. Auf  www.radlandjetzt.de  und dort auf MACH MIT gehen
  2. Namen eintragen    –   Auf Absenden klicken   –   Fertig!

Nicht nur der Bund und das Land Niedersachsen sind gefordert, auch Rat, Ortsr├Ąte und Verwaltung in Garbsen und Seelze! Mit dem Masterplan Mobilit├Ąt 2030 werden in Garbsen demn├Ąchst f├╝r den Alltagsradverkehr richtungsweisende Entscheidungen getroffen.

Die Forderungen der Kampangie passen nicht 1:1 auf Garbsen, sind aber sehr zielorientiert:

  • Vorrang f├╝r Radfahrer, Fu├čg├Ąnger und ├ľPNV!
  • 800 Mio. Euro pro Jahr f├╝r Radverkehr! (Die jetzigen Haushaltsans├Ątze sind viel zu niedrig)
  • Tempo 30 in Ortschaften!
  • Qualit├Ątsstandards f├╝r Radinfrastruktur!
  • Radschnellwege statt Stadtautobahnen!
  • Kreative Verteilung von Finanzmitteln f├╝r Radverkehr an Kommunen!
  • Verkehr und StVO an Vision Zero ausrichten!
  • Eine/n Parlamentarische/n Staatssekret├Ąr/in f├╝rs Rad! (In Garbsen w├Ąre dies ein …)

© ADFC Region Hannover 2022

Verwandte Themen

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress