Modellversuch 30 km/h

Der ADFC Niedersachsen unterstützt den Modellversuch des Niedersächsischen Verkehrsministeriums. Der Versuch geht über die letzte gesetzliche Änderung hinaus. Er soll in einigen Städten auf einzelnen Straßen für drei Jahre durchgeführt werden. Tempo 30 in Städten und Gemeinden  verbessert die Bedingungen für Radfahrer und Fußgänger, verringert Unfallzahlen und Lärm. Die Regelung macht den Verkehr flüssiger – und kommt so auch Autofahrern zugute. Der ADFC fordert Tempo 30 als Regel, nicht als Ausnahme. Der begrenzte Verkehrsraum muss allen Verkehrsteilnehmern zur Verfügung stehen. Es macht den Verkehr flüssiger – und kommt auch den Autofahrern zugute. Der ADFC fordert Tempo 30 als Regel, nicht als Ausnahme.

ADFC Bundesverband zu 30 km/h
Tempo_30-Presseerklärung ADFC Niedersachsen
Tempo_30 Beschlussdrucksache Landtag

© ADFC Region Hannover 2021

Verwandte Themen

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress