Schutzstreifen für Radelnde

Neue Schutzstreifen lösen oft öffentliche Dikussionen aus. Der Rat der Stadt Garbsen hat sich im Februar 2017 mit dem Thema befasst.
mehr

Radweg instand gesetzt – Erfolg der Radwegpaten

 

Der Radweg entlang der Philipp-Reis-Straße wurde instand gesetzt. Dank an die Stadt Garbsen.
Ein Erfolg auch für die Radwegpaten der OG Garbsen/Seelze. Die Verwaltung hat damit eine Ankündigung aus Anfang dieses Jahres eingelöst. Seit Jahren haben wir den Weg in der Mängelliste geführt.

Bericht in der  HAZ      Bilder

Die Mängelliste des ADFC für Garbsens Radwege ist lang. 67.500 Euro reichen (ohne die Baumbrücken) für eine Instandsetzung von 550 Meter Radweg, mit Baumbrücken sind rund 100.000 Euro erforderlich.  100.000 Euro reichen für die laufende Instandhaltung der Garbsener Radwege nicht aus. Der Haushaltsplan 2018 bietet Politik und Verwaltung Gelegenheit, sich für eine echte Radverkehrsförderung zu entscheiden.

ADFC-Tourenportal

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) wird das ADFC-Tourenportal Ende April 2018 schließen.

Der Bundesverband  hat vor über zehn Jahren auf einem wenig entwickelten Markt mit diesem Tourenportal ein innovatives Angebot geschaffen, das im Laufe der Jahre von Vielen genutzt wurde. Mittlerweile gibt es viele weitere attraktive Angebote für die Radroutenplanung im Internet und als App, so dass er sich aus dem Markt zurückziehen und sich um neue Projekten kümmern wird.

Die Registrierung als Neukunde ist ab sofort nicht mehr möglich. Bereits registrierte Kunden können ab sofort ihr Kundenkonto nicht mehr neu aufladen. Angemeldete Nutzer verbrauchen bitte Ihre restlichen Guthaben bis zum 30.04.2018.

Förderantrag Radschnellweg zurückgewiesen

Der Antrag der Stadt Garbsen auf finanzielle Förderung wurde zurückgewiesen. Begründung: Die Strecke in Garbsen ist mit 2,75km zu kurz. Das aktuelle Förderprogramm des Landes läuft bis 2018.
mehr  in der HAZ am 06.09.2017         Zum Themenkreis Radschnellweg bei uns: mehr

Fahrradkodierung bei Fahrrad Meinhold

Am 02. September 2017 von 10 bis 13 Uhr
werden wir bei Fahrrad Meinhold Hannoversche Straße 164, 30823 Garbsen Fahrräder codieren.
Was müssen Sie zum Codieren mitbringen?
Den Eigentumsnachweis (Kaufvertrag, Rechnung, Quittung) und Ihren Personalausweis oder Reisepass. Die Codierung kostet 5,00 € pro Fahrrad, für ADFC-Mitglieder kostenfrei.ausführliche Infos

Sonntagstour auf dem Deisterkreisel

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) Garbsen/Seelze lädt alle Fahrradfahrer zur schnellen Bergtour auf dem Deisterkreisel ein. Abfahrt ist am Sonntag, 27.08.2017 um 10 Uhr am Kastanienplatz in Alt-Garbsen und 10:20 Uhr ab Seelze, Alter Krug. Die Strecke von ca. 110 Kilometer wird im zügigen Tempo gefahren. Eine Einkehr zum Mittag und zum Kaffee ist eingeplant. Rückkehr soll gegen 18 Uhr sein. Die Teilnahme an der Radtour ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Für diese Fahrradtour ist eine bergtaugliche Schaltung erforderlich, die Strecke ist nicht für Rennräder geeignet.
Ansprechpartner ist Bastian Moll unter Telefon 0160-3082477 oder E-Mail bastian [dot] moll [dot] almhorst [at] t-online [dot] de

KULTOUR 2017

     Start 12:30 Uhr in Berenbostel am

Gewächshaus Blumen Weber (Dietrichstraße 14),

NICHT AM DORFPLATZ (wie in der Zeitung gemeldet)

FAHRRADLAND DEUTSCHLAND. JETZT!

 

     Fahrradland Deutschland auch in Garbsen und Seelze

 

Sonntagstour nach Brelingen

Am Sonntag, den 13.08.2017 führt uns eine Fahrradtour über Resse und Ohlenbostel nach Brelingen, wo eine Einkehr zum Mittag eingeplant ist. Die Tour führt über Scharrel und Otternhagen wieder zurück nach Garbsen. Insgesamt radeln wir 57 km im gemütlichen Tempo für jeden. Start ist um 10 Uhr am Kastanienplatz in Altgarbsen (Hannoversche Straße/Kampweg), zurück sind wir gegen 16 Uhr. Die Teilnahme ist wie immer kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Auskünfte bei der Tourenleitung Marion Klücher, 05131-479726 oder marion [dot] kluecher [at] web [dot] de

Fahrradcodierung des ADFC bei Fahrrad Kruse

 Was müssen Sie zum Codieren mitbringen?

  • das eigene Fahrrad
  • den Eigentumsnachweis (Kaufvertrag, Rechnung, Quittung)
  • Ihren Personalausweis oder Reisepass
  • die Gebühr 5,00 € pro Fahrrad, für ADFC-Mitglieder kostenfrei
  • ausführliche Infos

© ADFC Region Hannover 2018

Weitere Inhalte (Seite 2/4)

Verwandte Themen