KULTOUR 2017 geradelt

Die Stadt Garbsen hatte am 20. August zur KULTOUR 2017 eingeladen. Im Angebot: Von 12 bis 17 Uhr zu jeder vollen  Stunde an sieben Standorten je ein halbstündiges Bühnenprogramm. Dazu Kunstausstellungen und kulinarische Angebote.
Kurzfristig hatten wir uns entschlossen, hierzu eine Fahrradtour anzubieten. Ein Bühnenstandort musste ausfallen. Fünf Etappen zwischen 3 und 6 km waren geplant. Eine Absprache vorab mit dem Veranstalter war wertvoll, Danke für die Unterstützung.

Während der bezaubernden Darbietung der Band FAIRYTALE trafen am Startplatz in Berenbostel die ersten sieben TeilnehmerInnen ein. Mit kleiner Verspätung wurden wir in Stelingen vom JENS OHLE von der Bühne aus begrüßt. Seine Mischung aus Artistik, Jonglage und Comedy trieb uns die Tränen in die Augen. Weiter über Havelse (CARRY ME) nach Meyenfeld (SHIFT ´N SHUFFLE). Die schwarzen Regenwolken haben wir dort durchziehen lassen. Die nächste Etappe war kurz, also viel Zeit für Kunstbetrachtungen. Mit einem weiteren Radler über regennasse Straßen nach Horst zur Lehrerband der Musik- und Kunstschule: GOOD COMPANY. Zum Abschlusskonzert um 17 Uhr noch kurz nach Frielingen. SAXOFRESH und eine SaxophonNixe waren ein würdiger Ausklang.

Die Kulturabteilung hat uns ein sehr schönes Geschenk gemacht. Vermisst wurde nur ein Bratwurststand zur rechten Zeit. Auch wenn die Radeltour eine „Zwangsauswahl“ aus dem Programm bedingt, 2018 wollen wir wieder gemeinsam unterwegs sein.
Das Programm 2017 zum Nachlesen auf  garbsen.de
Mehr Bilder auf MyHeimat

 

© ADFC Region Hannover 2018

Verwandte Themen