RADFAHRER sind gleichberechtigt – UNFÄLLE VERMEIDEN

Unfälle mit Autos enden für Radfahrer oft tödlich. Hierfür reicht schon eine unachtsam geöffnete Autotür. Sicherheit durch Abstand!!!

WISO (@ZDFwiso): 17. Juni 2017

# Autofahrer müssen 1,5m zu Radelnden einhalten, auch wenn diese im Schutzstreifen unterwegs sind.
# Radelnde sollten auch Abstand halten: 1m zum Bordstein und 1,5m zu parkenden Fahrzeugen.

Von den Medien stark beachtet wurde ein tödlicher Fahrradunfall in Berlin am 14.06.2017. Die Tür eines Diplomaten-Pkw wurde unaufmerksam geöffnet. Die Zeitung Der Westen berichtet, beschreibt aber auch eine wirksame Gegenmaßnahme. Der „Niederländische Griff“ ist die Empfehlung der Experten. Die Autofahrer kön nenRadfahrer durch das Erlernen (ständiges Üben) von neuen, unbewussten Routinen schützen.  mehr in der Zeitung Der Westen

© ADFC Region Hannover 2018

Verwandte Themen